Datenschutz­beauftragter

Vitali Dick (HiSolutions)

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Badensche Straße 52
10825 Berlin

Der Datenschutzbeauftragte der HWR Berlin steht allen Mitgliedern der HWR Berlin bei Fragen zum Datenschutz zur Verfügung und unterstützt bei der Einhaltung und Sicherstellung des Datenschutzes im jeweiligen Arbeitsbereich.

Mitteilungen an den Datenschutzbeauftragten werden vertraulich behandelt und nur mit Zustimmung an Dritte weitergegeben. Insb. Beschäftigte der HWR Berlin können sich jederzeit in Angelegenheiten des Datenschutzes unmittelbar (ohne Beachtung des Dienstweges) an den Datenschutzbeauftragten wenden. Der Datenschutzbeauftragte ist hierbei zur Verschwiegenheit über die Identität der betroffenen Person sowie die Umstände, die Rückschlüsse auf diese zulassen, verpflichtet.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Beratungsanfragen auf Grund der Datenschutzgrundverordnung stark angestiegen ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass

  • Ihre Anfragen manchmal nicht sofort beantwortet werden können. Wir sind jedoch bemüht, umgehend zu antworten.
  • eine datenschutzrechtliche Prüfung einer Anfrage nur dann durchgeführt werden kann, wenn alle für eine Prüfung erforderlichen Unterlagen vorliegen. Hier sind wir auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen.
  • eine datenschutzrechtliche Prüfung gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

Gemäß Artikel 77 DSGVO besteht das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050

E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de